Wie ermittle ich die richtige Stocklänge für Nordic-Walking-Stöcke?

Für Nordic-Walking-Stöcke gilt die einfache Rechenformel:

Körpergröße x 0,7 (z. B. 170 x 0,7 ist Stocklänge 119 cm, also 120 cm)

Diese Länge ist die normale Länge für Alle, die durch Nordic Walking Spaß in der Natur haben wollen und einen mittleren Fitnessgrad aufweisen.

Für Menschen, die beispielsweise gerade aus der Reha zurückkommen und sich sportlich betätigen sollen, kann der Stock 5 cm kürzer genommen werden.

Für diejenigen, die sehr sportlich im Nordic Walking unterwegs sind, ist ein 5 cm längerer Stock zur Stärkung der Schultermuskulatur empfehlenswert. Mit diesem wird  die Abstoßphase am Ende des Stockeinsatzes verlängert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.