Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fischer SCS Skate Unisex Skating Langlaufski inkl. Bindung Race Skare NEU - Bild 1
Fischer SCS Skate Unisex Skating Langlaufski...
Perfekter Skimarathon-Partner im neuen Look: Der SCS Skate besticht nicht nur durch seine Funktionalität, sondern auch durch die hochwertige matte Oberflächengestaltung. DTG WC Plus Schliff und World Cup Pro Belag sorgen für...
247,95 € * 309,95 € *
Atomic Redster S5 Junior Kinder Jugend Langlaufski Skatingski red/black NEU
Atomic Redster S5 Junior Kinder Jugend...
Der Atomic Redster S5 Junior Skate Ski wurde für den Langlaufnachwuchs entwickelt und bietet die perfekte Mischung auf Speed und Stabilität. Junge Langläufer, die sich schon früh mit dem Rennvirus infiziert haben, liegen mit dem Atomic...
111,95 € * 139,95 € *
Rossignol UNISEX NORDIC RACING SKIER X-IUM SKATING PREMIUM S2-IFP
Rossignol Unisex Nordic Racing Skier X-IUM...
Podium-würdige Performance. Der X-ium Premium Skate S2 ist ein Weltcup Rennski für Topsportler. Er überzeugt mit wettkampferprobten Kantentechnologien für maximales Gleiten und eine flüssige Beschleunigung. Beim S2 sind Vorspannung und...
423,95 € * 529,99 € *

Was sind eigentlich ein Skatingski?


Begriff Skatingski


Langlaufski gibt es in verschiedenen Kategorien. Zunächst muss man zwischen klassischem Langlauf  und Skating unterscheiden. Klassisch heißt man läuft im Diagonalschritt in einer Spur. Die Skating-Technik ähnelt dem Schlittschuh oder Inline-Skate laufen.
Beim Skatingski gibt es keine Steighilfe. Das heißt der Skatingski hat eine durchgehende Lauffläche.

Rossignol Xium rot schwarz
Im Vergleich zum klassischen Langlauf ist die Skating-technik die schnellere Disziplin. Auch beim im Deutschland sehr beliebten Biathlon wird mit Skatingski gelaufen.
Das Loipennetz im Skatingbereich wurde in den letzten 20 Jahren immer mehr ausgebaut.
Die Skatingski werden kürzer gelaufen als klassische Langlaufski. Auch die Spannung beim Skatingski ist deutlich härter als im Classic-Bereich.


Welche Unterschiede beim Skatingski gibt es?


Unterschiede gibt es hauptsächlich beim Belag und in der Härte, die mit dem Aufbau und den Eigenschaften des Skis zu tun haben.
Auch das Material das im Skatingski verbaut wird ist unterschiedlich. Je nach Modell gibt es Schaumkern, Holzkern, Carbon usw.

Foto: Fischer Speedmax 3D Skate
Wer sich gern schnell und sportlich auf Skiern bewegen will ist mit einem Skatingski bestimmt glücklich.



Was sind eigentlich ein Skatingski? Begriff Skatingski Langlaufski gibt es in verschiedenen Kategorien. Zunächst muss man zwischen klassischem Langlauf  und Skating unterscheiden.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was sind eigentlich ein Skatingski?


Begriff Skatingski


Langlaufski gibt es in verschiedenen Kategorien. Zunächst muss man zwischen klassischem Langlauf  und Skating unterscheiden. Klassisch heißt man läuft im Diagonalschritt in einer Spur. Die Skating-Technik ähnelt dem Schlittschuh oder Inline-Skate laufen.
Beim Skatingski gibt es keine Steighilfe. Das heißt der Skatingski hat eine durchgehende Lauffläche.

Rossignol Xium rot schwarz
Im Vergleich zum klassischen Langlauf ist die Skating-technik die schnellere Disziplin. Auch beim im Deutschland sehr beliebten Biathlon wird mit Skatingski gelaufen.
Das Loipennetz im Skatingbereich wurde in den letzten 20 Jahren immer mehr ausgebaut.
Die Skatingski werden kürzer gelaufen als klassische Langlaufski. Auch die Spannung beim Skatingski ist deutlich härter als im Classic-Bereich.


Welche Unterschiede beim Skatingski gibt es?


Unterschiede gibt es hauptsächlich beim Belag und in der Härte, die mit dem Aufbau und den Eigenschaften des Skis zu tun haben.
Auch das Material das im Skatingski verbaut wird ist unterschiedlich. Je nach Modell gibt es Schaumkern, Holzkern, Carbon usw.

Foto: Fischer Speedmax 3D Skate
Wer sich gern schnell und sportlich auf Skiern bewegen will ist mit einem Skatingski bestimmt glücklich.



Zuletzt angesehen